Die Biologische Station

Zu unseren Hauptaufgaben zählt die Betreuung zahlreicher Naturschutzgebiete europäischen Ranges in unterschiedlichen Landschaftsräumen des Kreises Minden- Lübbecke. Diese liegen innerhalb der EU-Vogelschutzgebiete „Weseraue“ und „Bastauniederung“ sowie in den FFH-Gebieten „Große Aue“ und „Heisterholz“. Dieses Einsatzgebiet hat eine Größe von rund 5.500 ha.

Die Betreuungsaufgaben

In Ihren Betreuungsgebieten und darüber hinaus nimmt die Biologische Station vielfältige Aufgaben wahr:
  • Betreuung von Schutzgebieten
  • Planung und Umsetzung von Naturschutzmaßnahmen
  • Praktische Biotoppflege mit eigenen Mitarbeitern
  • Vertragsnaturschutz auf landwirtschaftlichen Flächen
  • Wissenschaftliche Begleituntersuchungen (Erfassung von Flora und Fauna, Wasserhaushalt u.a.)
  • Durchführung eines Beweidungsprojektes
  • Artenschutzprojekte
  • Beratung von Institutionen und Behörden
  • Öffentlichkeitsarbeit und Umweltbildung

Wir arbeiten eng mit der Landwirtschaft zusammen, stehen im Dialog mit weiteren Nutzergruppen, beraten Behörden, Institutionen und Bürger. Die Biologische Station gibt Stellungsnahmen ab, beteiligt sich an allen Vorgängen in den Betreuungsgebieten und führt regelmäßige Gebietskontrollen durch.
Als wichtiges Artenschutzprojekt koordiniert die Station auch den kreisweiten Amphibienschutz an Straßen.

Öffentlichkeitsarbeit

Die Biologische Station bietet umfangreiche Angebote für die Öffentlichkeit an. Es finden Vorträge, Exkursionen und Seminare zu verschiedensten Themen der Bereiche Biologie, Ökologie und Naturschutz statt. Für Besuchergruppen bieten wir auch spezielle Veranstaltungen an. Die Angebote reichen von Kindergartenkindern über Schüler bis zu Senioren.

Biologische Station Minden-Lübbecke e.V.

1985 vom ehrenamtlichen Naturschutz in Minden gegründet

EU-Vogelschutzgebiet :

Naturschutzgebiet

MEHR ÜBER DIE NATUR ERFAHREN

Wir begeistern Kinder für die Natur

Natur erleben für Alle

Naturerlebnisse mit interaktiven Angeboten für Menschen mit Behinderungen

geländegängige Outdoor-Fahrzeuge

Geländegängige Outdoor-Fahrzeuge

Um der Natur nahe zu sein sind normale Rollstühle für das unebene Gelände nicht geeignet. Die Biologische Station hat mit Unterstüzung der NRW-Stiftung 4 geländegängige Rollstühle angeschafft.

Inklusion4

Die Natur erleben mit Focus auf den Sehsinn

Menschen mit Hörschäden genießen die Natur mit den Augen. Ein Gebärdensprachdolmetscher hilft bei den Erklärungen.

Inklusion5

Barrierefrei

Wir arbeiten ständig daran unser Gelände und die pädagogischen Angebote auszubauen. Gerne gehen wir dabei auf Anregungen unserer Teilnehmer ein.

Biologische Station Minden-Lübbecke e.V.

SO ERREICHEN SIE UNS

Mail

info@biostation-ml.de

Telefon

05704 167768-0

Anschrift

Nordholz 5
32425 Minden

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.